Jäger in einer dunklen Welt

Eines der erfolgreichsten neue Online-Spiele ist Hunt:Showdown. Um es zu spielen, muss man sich bei Steam anmelden. Es gibt mittlerweile auch Versionen für Playstation und Xbox One.

Hunt:Showdown ist ein Ego-Shooter mit Horror-Elementen, der im 19. Jahrhundert spielt. Als Spieler muss man verhindern, dass Monster die Weltherrschaft übernehmen. Was nach einem eher geläufigen Set-up klingt, hat seine Wirkung in den Details der Geschichte und Grafik. Wie bei vielen Shooter-Spielen muss man als Held zum einen darauf achten, nicht von den Monstern getötet zu werden, zum anderen aber auch versuchen, so viele verschiedene Waffen wie möglich zu erwerben oder finden.

Als Kopfgeldjäger bekommt man einen Auftrag, den man mit anderen Spieler gemeinsam erfüllen kann. Eine Karte zeigt das Spielfeld an und gibt Hinweise, wo sich das Monster befinden könnte. Wer einen der drei Hinweise findet, wird kurzzeitig eine Verbindung zum Monster aufbauen können und so sehen, wo es sich ungefähr befindet. In der realen Welt wäre das ein Facetime-Anruf der beispielsweise zeigt, dass sich der Gesprächspartner vor dem Kölner Dom befindet.

Zur Belohnung gibt es Token

Nachdem alle drei Hinweise gefunden wurden, markiert das Spiel die Position des Gejagten und die Spieler können sich aufmachen, ihn zu zerstören. Ist das Werk vollbracht, wird er in einer Zeremonie in die Hölle geschickt und die Jäger bekommen sogenannte Token als Belohnung. Mit diesen können sie später auch neue und bessere Waffen kaufen.

Als Spieler muss man auch wissen, mit welcher Art von Monstern man es zu tun hat. Nicht jedes Monster kann mit der gleichen Waffe erledigt werden. Deshalb ist es wichtig, das richtige Arsenal bereitzuhaben, wenn man sich auf die Jagd macht.

Das Spiel ist unterhaltsam und kann auf einem Laptop oder Desktop-PC im Browser gespielt werden, solange man eine gute Internetverbindung hat. Allerdings hat man die zwei bisher veröffentlichten Spielfeld-Karten recht bald durchgespielt und auch die Zahl der Waffen ist recht begrenzt.